Einstieg in die Bienenhaltung


Immer wieder aufregend: die erste Durchsicht der Bienenvölker im Frühjahr.
Immer wieder aufregend: die erste Durchsicht der Bienenvölker im Frühjahr.

Wenn Sie sich für die Bienenhaltung interessieren und ausprobieren möchten, ob Imkern das passende Hobby für Sie ist – sprechen Sie uns an. 

 

Für Interessierte an der Imkerei bietet der Imkerverein Cadolzburg einen Theoriekurs an. Der Kurs besteht aus vier Einheiten (Leitung Thomas Wedel, Bienenfachwart, in Zusammenarbeit mit der VHS). Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die VHS Cadolzburg

 

Corona-bedingt konnte 2020 und wird leider auch 2021 keine Anfängerausbildung an unserem Lehrbienenstand stattfinden. Der Imkerverein Cadolzburg hat sich deshalb dazu entscheiden, neue Wege zu gehen und verlagert den Austausch zwischen „alten Hasen“ und Neuimkern in den virtuellen Raum. Jeden Monat trifft man sich, um Themen rund um die Bienenhaltung zu erörtern, Fragen zu beantworten und Hilfestellungen zu geben. Erfahrene Imker*innen teilen ihr Wissen mit den Neulingen, erleichtern so den Einstieg in die Imkerei und bauen Berührungsängste ab. 

 

An seinen monatlichen Stammtischen bietet der IVC die Möglichkeit zum Austausch mit Gleichgesinnten. Bei Schulungen am Lehrbienenstand sowie Fachvorträgen zu vielfältigen Themen rund um die Bienenhaltung (Honigkurs, Varroakontrolle und -behandlung, Bienenkrankheiten, Königinnenvermehrung etc.) kann der Jungimker sein Wissen vertiefen. 

Das Institut für Bienenkunde und Imkerei in Veitshöchheim bietet zahlreiche Kurse für Freizeit*imkerinnen an: https://www.lwg.bayern.de/bienen/bildung_beruf/index.php

Auch das Bildungszentrum Triesdorf hat ein breit gefächertes Angebot: https://www.triesdorf.de/bildung-veranstaltungen/tierhaltung/bienen.html


Seit 2007 haben weit über 100 Teilnehmer*innen aus Stadt und Landkreis Fürth die Kurse besucht. Fast die Hälfte der Teilnehmer*innen sind heute Mitglied im Imkerverein Cadolzburg. Viele weitere sind in Nachbarvereinen aktiv tätig.